Römerturm mit Limes

Römerturm und Limes auf dem Pulverberg, am Kreuzungspunkt von Rheinsteig und Saynsteig. Im Jahre 1912 wurde vom Sayner Verschönerungsverein auf historischem Boden ein einzigartiger Limes-Erlebnisraum geschaffen, mit der in den Jahren 2009 und 2010 aufwändig restaurierten Rekonstruktion eines römischen Wachturms mit Wall und Palisaden, sowie einem in Bruchstein gemauerten Aussichtspunkt.

Die Originalfundamente liegen zirka 20 Meter neben der Rekonstruktion des Römerturms.

Früher machte eine Holztreppe mit Geländer die Begehung des Nachbaus möglich. Aufgrund von mutwilligen Zerstörungen der Ausfachungen ließ die Stadt Bendorf den Eingang zumauern, die Holztreppe wurde verbrannt.

Nach der Restaurierung ist Bendorf dem Verein der Limesstraße beigetreten.