Garten der Schmetterlinge

www.GuideOnlineCasinos

Eine Sehenswürdigkeit von ganz besonderer Anziehungskraft lockt in jedem Jahr hunderttausende Besucher in das historische Bendorf-Sayn, und dort vor allem in den Garten der Schmetterlinge im Sayner Schlosspark.
Im fürstlichen Schlosspark befindet sich in großen Glaspavillons eine Traumlandschaft mit künstlichen Teichen und exotischen Gewächsen, in der sich Hunderte von Schmetterlingen aus aller Welt an eigens für sie ausgesuchten Nektarpflanzen laben.
Diese Vielfalt in einer tropischen Zauberwelt, zu Palmen und Bananenstauden, zu plätschernden Wasserfällen und der bunten Fülle exotischer Schmetterlinge. Farbenprächtige Falter aus Südamerika, aus Afrika und Asien fliegen frei zwischen den Besuchern von einer Blüte zur anderen, stets auf der Suche nach Nektar.
In einem zweiten Pavillon, dem "Raupenhaus" können winzige Eier von Schmetterlingen, gefräßigen Raupen und geschickt verborgenen Puppen bestaunt werden. Besondere Freude bereitet den Besuchern die kleinen chinesischen Zwergwachtelnmit ihren hummelgroßen Küken ebenso wie die vielen bunten tropischen Finken.